https://www.hpage.com/werben_stefanhansjuntke.html
Stefan Hans Juntke
Image by Cool Text: Logo and Button Generator - Create Your Own Logo
Meldet Euch doch mal bitte, man muß kein Geld verdienen !
Ständig Frauen zum Swingen gesucht, Frauen die sich Wert sind und frei sind, Spaß am Sex haben und sich gern amüsieren. Möglichst ohne finanzielle Interessen ! Keine Schwerlasttransporte bitte ! Bin ein konfessionsloser Mann! +49.160.91057917 Danke, Stefan ! Berlin, 03.02.2017
USA Entertainment Berlin London Tokio New York Madrid Boston München L.A.
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create an Image Just Like This

0049.16091057917 Stefan (privat) - Berlin Boenke Welcome to my "antilyric project thomas d, welcome by Stefan Hans Juntke" Private me is looking for normaly lady and woman - free and happy - swinging without pain, where we go, we want, we stay - me is stefan !...me is try & clean, me is no smoking guy and me is mandinka musicmanager, yes me is artist and me is incapacitated but alive and randy, horny and trendy - help me, me is crazy for sun and water, mountains and more than a very specialy boenke party, me is call it "boenke mountain baloon fly and drive". Caribik ? Me is the dream maker and "IdeaToolHouse Factory" and you`ve the money ? Financial interest to go the right way for this project ? Okay so we get to looking for me. Invide me, me is coming almost always and me is normaly and funny, me is trouble and free, very free and in a crazy condition of health. Maniac time is for your. Stay here to come to my +49.16095420386 Call me at last to fuck with you lady mouse or me is it always without you ?

USA Entertainment  London  Berlin  New York  Tokio Madrid L.A. Boston  Münc
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create an Image Just Like This
Advance Herbert Grönemeyer

.......bei Stefan Hans Juntke +49.160.91057917 Brother & Sister Stefano Recook project j.h.S.yxEntertainment Berlin London N.Y.C. Tokio L.A.

Bewerbungen zur Vereinsgründung bitte mit Führungszeugniß für die zeitlich unabhängige Mitarbeit (Stiftungs -,Vereins- und Firmengründung) in meinen Projekten bitte an mich, Stefan Hans Juntke, c/o Juntke, Posaerstarße 12, D 06712 Zeitz, Kennwort: Vereinsgründung Paßwort Mitgliederbereich: jeanetteb2202 aber bitte top secret, Stefan !

.....Management Jeanette Biedermann........

USA Entertainment  Berlin London Tokio New York Madrid Boston L.A. München

Die Logos und Layer auf dieser Homy sind alle bei www.cooltext.com generiert.

Art & Chaos

  Willkommen bei Onkel Herberts Seite für Onkel Herbert

  Herbert Grönemyer ist einer der bekanntesten und

  renomiertesten deutsche Künstler. Der Erfolg gibt

  Onkel Herbert in so vielen Punkten recht, daß sein

  Intellekt ihm das bescheren konnte was man Ruhm

  und Ehre nennt.

  Ein Anspruch, den sich Herbert Grönemeyer über

  Jahrzehnte erarbeiten mußte. Sein musikalischer

  Horizont hat Millionen Menschen begeistert und seine

  Texte die Menschheit aufhorchen laßen. Ich hoffe, daß

  Onkel Herbert noch viele Leute, viele Jahre, begeistern

  wird. Sind wir auf seine neuen Werke gespannt.

  Meine vermeintliche Besessenheit in Begeisterung zu

  verwandeln ist meine Aufgabe. Mit Liebe, ohne

  Fanatismus, einen Weg zu beschreiten, der einem nur

  einen eigenen Weg ermöglichen soll, kann sehr unter-

  haltsam sein. Herbert Grönemeyer als Wegbereiter

  eigener Gedanken, als Quelle und als Ikone deutscher

  Rockmusik. Herbert Grönemyer als eine Art Mentor

  meines eigenen Lebens. Ein inspirierender

  Wegbegleiter mit Noten und Rythmus im Blut. 

   Verzeiht meine Angst und Strenge. 

 

  © Stefan Hans Juntke 2009 

  

  Eines von mehreren Liedern und Federbeispielen an Onkel Herbert folgt mit....

 

  "Keine Gnade"    

 

  Ein Song, der eigentlich aus privaten Erinnerungen gewachsen und

  entstanden ist, der die verloren gegangene Liebe meiner Heimatstadt 

  kritisiert. Man kann diesen Song sicher auch als Zeitgeistkritik auf unser

  verloren gegangens moralisches Wertesystem interpretieren.

  Auf den ewigen Tanz mit dem Alten. 
  

"Keine Gnade"

1. 1000 Jahre alte, neue Liebe voller Sehnsucht, Mut und Wut,
voller alter, neuer Triebe,
unzählige Fehler und immer wieder aufgewacht. weiter vorn ward man immer wieder ausgelacht.
II: Keine Gnade, weil ihr sie nicht mehr verdient, weil Eure Liebe nicht mehr ehrlich blüht.
einfach keine Gnade mehr.
2. Blumen als Zeichen neuer Liebe auf der Suche nach eben diese, weil ich lieber bliebe. das Schiff mit dem ich gerne reise, verspricht mir diese Dinge wiegend,
liebevoll, gleichförmig und leise.
II: Keine Gnade, weil ihr sie nicht mehr verdient, weil Eure Liebe nicht mehr ehrlich blüht.
einfach keine Gnade mehr.
3. Die Schmerzen, wenn ich dich vermiße, weil du suchst, wenn ich mich verpisse. sind die Freuden die du liebst, so als ob die Sonnenblume die es gibt,
viel zu oft und schnell verblüht.
II: Keine Gnade, weil ihr sie nicht mehr verdient, weil Eure Liebe nicht mehr ehrlich blüht.
einfach keine Gnade mehr.
4. Fliegen wir in unser`n letzten Träumen, bevor wir uns endlich wieder binden. Die Blumen sie begleiten uns,(auch in unser`n träumen),
wenn sie die Wege säumen und wir uns wieder finden.
II: Keine Gnade, weil ihr sie nicht mehr verdient, weil Eure Liebe nicht mehr ehrlich blüht,
einfach keine Gnade mehr.
Oder werdet eben ehrlich,
auch mal entbehrlich, eben sehr, ihr wieder fair.

j.h.-S.yx/berlin © Stefan Hans Juntke/Mandy B. Burger 

 

      Eine kleine Hommage an eine verstorbene Mandy

ebenfalls als Intonierungsvvorschlag an Onkel Herbert gedacht

                                         

 Gold warst Du“                                                                            

 

1. Der wundervolle Traum bist Du,

bares Gold für den der liebt.

Unendlich reich an Liebe

Hoffung als zauberhafte Diebe,

die Hand geführt zum göttlich-poetischen Tanz.                      

Im göttlich poetischem Kampf.

//: Läßt mich nicht los

hast mich geliebt.

Freiheit als Dein letzter Traum.

Alles gewollt und nichts getan

ganz seichter Tod, dem Leben zu nah.

Mal Sie mal Er mal frei davon.

Ein besserer Ton.

 

2. Leichtes Blatt im Wind

hast mich berührt, verzaubert und entführt.

Hast mich gelebt und mich belogen.

Des Lebens Freude, Deine Tränen

hast mich gewußt und Dich gewollt.

 

//: Läßt mich nicht los

hast mich geliebt.

Freiheit als Dein letzter Traum.

Alles gewollt und nichts getan

ganz seichter Tod, dem Leben zu nah.

Mal Sie mal Er mal frei davon.

Ein besserer Ton.

 

3. Selbstmitleid und Ironie,

der Seele die Flügel geraubt.

Lächeln aus seidiger Trauer

verwandelst Herzen aus Stein.

Bist klare Sonne und dein.

 

//: Läßt mich nicht los

hast mich geliebt.

Freiheit als Dein letzter Traum.

Alles gewollt und nichts getan

ganz seichter Tod, dem Leben zu nah.

Mal Sie mal Er mal frei davon.

Ein besserer Ton.

 

4 . Gedicht nur aus Blumen

Du warst stark und frei.

Musik als Lebensdroge.

Nur Leben gewollt im rauschenden Reigen.

Freude aus Hoffnung, das warst halt Du.

Auf ewig Du bei mir, zum Träumen nur noch.

Deine Freiheit als Illusion geliebt.

 

//: Läßt mich nicht los

hast mich geliebt.

Freiheit als Dein letzter Traum

Alles gewollt und nichts getan

ganz seichter Tod, dem Leben zu nah.     

Mal Sie mal Er mal frei davon.

Ein besserer Ton.                         

         

           

 

StefanLa.a.As/j.h.S.yx/CheoZ                                              Berlin, 07.09.2009

Stefan Hans Juntke in Gedanken an Mandy B. Burger und Herbert G. 

Ein Lied auf eine Illusion. 

   

>>> Onkel Herbert

Bitte normale Kommunikationswege benutzen. Art & ChaoZ
Image by Cool Text: Free Logos and Buttons - Create An Image Just Like This

Barschecks an Stefan Hans Juntke, Posaerstraße 12, 06712 Zeitz Vision to develop ourself Stefan Hans Juntke Konto: 444125122 BLZ: 70010080 Bank: Postbank IBAN: 98100100100444125122 BIC: Bei Problemen bitte mich unter 0160.91057917 anrufen. .........sonst sendet es bitte bar.......... 0049.16091057917 0049.16095420386 Eingehende Spenden nehme ich, vorbehaltlicher Rückgabe, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der BRD an. Ich wandle und wasche mich also selbst. Geld als Symbol für Werte und Reinheit zu verstehen ist ein Scherz den man erstmal verdauen muß. Meine Willensfreiheit abhängig von den Wertvorstellungen, Sorgen und Nöten aller anderen. Da lacht keiner ! Diese Diffamanten als Diamanten und Demokraten zu verstehen geht garnicht. Fanatismus ist eben keiner nur weil er auf einer freien Meinung beruht. Recht für alle damit keiner etwas liebt ? Dieser Unsinn ist frei. Unsachliche Kommentare bitte ich dringendst zu unterlaßen. Es bringt absolut keinem etwas sich ohne mein ausdrückliches Einverständniß einzubringen. Dies gilt nur bis zur Schaffung einer Körperschaft im rechtlichen Zusammenhang mit allen Projekten und Homepages mit meinem bürgerlichen Namen. Ich leck Dich schon noch Süße, ja auch am Ohr ! Aber Deine Dolce & Cabana ! Sorry Berlin aber um eben - krass und frei zu sein müßte man mal eben wieder die Kantarre bezwingen, die "Knechte des Teufels". Benehmt Euch, Stefan Hans Juntke - London

Nach oben